sitelogo



Wechsel des Kraftstoffilter

Der Kraftstoffilter zeichnet dafür verantwortlich, dass der vom Tank zum Motor strömende Kraftstoff keine Verschmutzungen bzw. Fremdpartikel enthält. Sollte der Fall aufftreten, dass der Motor während der Fahrt ruckelt bzw. kurze Leistungsminderungen erfährt, kann es sein, dass der Kraftstoffilter dabei ist, sich zuzusetzen, der Motor also nicht mehr mit der kontinuierlich erforderlichen Menge an Kraftstoff versorgt wird. Der Kraftstoffilter befindet sich im hinteren Bereich, vor dem Tank unter dem Auto und ist sofort erkennbar.

Kraftstoffilter am Volvo 480

Um den Kraftstoffilter abzuschrauben ist es sinnvoll, das Auto mit einer Bühne anzuheben oder mit den Hinterrädern auf Auffahrrampen zu fahren. Ist nicht gar alles zu sehr eingerostet, gestaltet sich ein Wechsel des Filters sehr unproblematisch. Empfehlenswert ist es aber, neben dem neuen Kraftstoffilter auch die rechts- und linksseitigen Einschraubstutzen (samt Kupferdichtringe zum Filter hin) einzukaufen, da diese gerne nach ihrer Demontage unbrauchbar werden. Der linksseitige Einschraubstutzen (am Zulauf) kann mit einem 19er-Schlüssel, der rechtsseitige Stutzen (am Ablauf) mit einem 17er-Schlüssel gehalten werden, um die Überwurfmuttern der Spritleitungen mit einem weiteren 17er-Schlüssel von den Stutzen zu lösen.

Kraftstoffilter mit Einschraubstutzen

Sind als erstes die Spritleitungen von den Einschraubstutzen gelöst worden, kann der rechtsseitige Ring der Filterhalterung leicht nach rechts gedrückt werden, so dass der Filter aus den Gummilagerringen herausgenommen werden kann. Der Spritverlust sollte nur minimal sein; auf jeden Fall aber ist es erforderlich, einen großen flachen Auffangbehälter für noch herauslaufenden Kraftstoff direkt unter den Filter zu legen.

Halterung des Kraftstoffilter am Volvo 480

Die Halterung des Kraftstoffilters selbst ist nur mit zwei 10er-Schrauben am Bodenblech befestigt und es mag sich anbieten, die Halterung bei dieser Gelegenheit zu säubern bzw. von Rost zu befreien.

Halterung des Kraftstoffilter am Volvo 480

Vor dem Einbau des neuen Filters (z. Bsp. von MANN, WK 830/6) werden die Einschraubstutzen (mit Kupferring) in den Filter eingeschraubt. Hierfür ist ein 17er- bzw. 19er-Ring- oder Gabelschlüssel erforderlich, als Gegenkraft am Filter direkt ein Filter- oder 22er-Schlüssel. Dann ist der Filter in die Gummilager einzupassen, der rechte Haltering dabei wieder nach links zu drücken. Auf die Flussrichtung aufpassen! Diese ist mit einem Pfeil auf dem Filter verzeichnet: in Fahrtrichtung gesehen von links nach rechts. Jetzt können die Überwurfmuttern der Spritleitungen wieder an die Einschraubstutzen geschraubt werden und fertig ist der Wechsel.


Home | Impressum | Haftungsausschluss und Rechtshinweise | Letzte Änderung: 19.05.2013